Über mich

Romana Inger

 

Ernährungsinformation und Beratung
Workshops, Kochkurse
Individuelle Mutter-Kind Betreuung 

 

Mag. Romana Orbesz Inger

Ernährungswissenschafterin, leidenschaftliche Köchin, Vollzeitmama und Yoga-Freak

 

Ich kann Sie bei der Optimierung Ihrer Ernährung und in Ihrem Alltag tatkräftig unterstützen und Sie auf dem Weg zu mehr Wohlbefinden und Ausgeglichenheit begleiten. 

 

 

Lebenslang lernen und ausprobieren

2017: 

das Jahr 2017 hatte es in sich, denn ich wurde Mama und damit hat sich nicht nur unser Leben, sondern auch meine innere Haltung in vielerlei Hinsicht verändert. Diese Erfahrung ist schwer in Worte zu fassen- es hat sich für mich eine völlig neue Welt eröffnet und sehr vieles an Wichtigkeit verloren. 

 

2015- dato

das Leben hat mir in Form einer Erkrankung eine große Aufgabe gestellt.

Und diese hat meine volle Aufmerksamkeit und Energie in Anspruch genommen- mit Erfolg, denn es geht mir immer besser und hat mir erlaubt mich intensiv mit mir und meiner Geschichte zu beschäftigen, vieles zu erfahren und zu ändern. Heute bin ich unendlich dankbar für diese Erfahrung und den daraus entstandenen Prozess. 
Ich habe mich in diesem Zusammenhang viel mit Schmerzbewältigung, Achtsamkeit, Persönlichkeitsentwicklung,Yoga & Meditation, Kräutertherapie und Naturheilkunde beschäftigt. 

 

2014

  • Nachhaltigkeit in der Ernährung (VEÖ Veranstaltung im Mai 2014)
  • ÖGE Symposium Allergenmanagement (Sept. 2014)

 

2013:

  • 4.EUFEP-Kongress: Adipositasprävention- eine (ge)wichtige Herausforderung (Kongress des Europäischen Forums für evidenzbasierte Medizin im Juni 2013)
  • Fein-SINN: Lebensmittelsensorik und Sinnestraining
    (VEÖ-success Workshop im Mai 2013)
  • Ernährungswissen spielerisch vermitteln
    (VEÖ-success Workshop im Jän. 2013)

 

2012:

  • Sport und Ernährung (VEÖ-MultiplikatorInnen-Veranstaltung im Nov. 2012)
  • Ernährungsberatung in der Schwangerschaft
    (MultiplikatorInnen-Schulung im Sept. 2012) 
  • Ernährungsberatung in der Stillzeit
    und Beikost für Babys (MultiplikatorInnen-Schulung im Sept. 2012)
  • Spitzenleistung versus Lebensqualität: ein Widerspruch? (Seminar im Mai 2012)
  • Professionelles Agieren in fordernden Gesprächssituationen
    (Seminar im April 2012)
  • Schulung für die Leitung von WiNKi-Workshops in Wiener Kindergärten
    (März 2012)

 

2011: Schulung für die Durchführung von fit10-Beratungen (Nov. 2012)

2005-2010: Universität Wien- Studium Ernährungswissenschaften
Schwerpunkte:

  • Ernährungsberatung- Psychologie und Soziologie der Ernährung
  • Ernährungsökonomie

 

2000-2005: HBLA für Tourismus und wirtschaftliche Berufe Wassermanngasse

Schwerpunkt: Touristisches Management

Matura sowie Abschluss in Küchenführung und Service

1996-2000: AHS Polgarstraße

 

Interessen

meine Familie steht bei mir an allererster Stelle!
Wir sind oft und leidenschaftlich gerne mit Kind und Hund im Grünen unterwegs, basteln, kochen, backen, singen, reisen und lachen viel! 
Ich liebe Yoga und lebe das auch. 

 

weitere Aktivitäten

  • Referententätigkeit für die Bildungspraxis und Kinderdrehscheibe
    Aus- und Weiterbildung von Tagesmüttern und -vätern sowie KindergruppenleiterInnen (Gesundheitslehre, kindgerechte Ernährung ...)
  • Abhaltung von Kochkursen
  • ernährungswissenschaftliche Betreuung des ÖJAB-Sommercamps für übergewichtige Kinder und Jugendliche
  • Team Leitung Ernährung und Consultant Ernährung für die Arbeitsgemeinschaft moderne Ernährung  (März 2012 bis Nov.2015)
    Projektleitung, Management und Mitarbeit, unter anderem:
    • spielerische Ernährungsaufklärung  in Wiener Kindergärten
      WINKI-Projekt
       
      (Wiener Netzwerk Kindergartenverpflegung, gefördert durch die WiG)
    • Abhaltung von Workshops für die Verpfleger der Kindergärten
      (z.B. zu den Themen Umgang mit Unverträglichkeiten, Menüplangestaltung für Kinder, Rezepte und Würzen für Kinder usw.)
    • Abhaltung von Workshops in niederösterreichischen Landeskliniken und weiteren Settings (Schulen, Pflegeheime, gefördert durch NÖ Gesundheits- und Sozialfonds))
      Projekt Gemeinsam besser essen- Initiative "Tut gut" für die KüchenmitarbeiterInnen, Pflegekräften und DiätologInnen
    • Allergen-Beratung von Wiener Gastronomiebetrieben (Pilotprojekt)
    • tut-gut Wirte Beratung (Initiative des Niederösterreichischen Gesundheits- und Sozialfonds)
    • Allergen Beratungen in Gastronomiebetrieben und Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung
    • Schulfruchtprogramm (gefördert durch die WiG)

 

Organisationen

Mitglied der ÖGE (Österreichische Gesellschaft für Ernährung)
und des VEÖ (Verband der Ernährungswissenschafter Österreichs)